ehammer aubiere 2022Was für ein Wochenende! Beim Siebenkampf in Aubière (FRA) konnte ich meine eigene nationale Bestmarke um 193 Zähler auf 6285 Punkte verbessern. Mit einem Sprung auf die Weite von 8.26 im ersten Versuch gelang mir am Samstag ein neuer Schweizer Hallenrekord und gleichzeitig der Weltrekord im Siebenkampf.

Auch der zweite Wettkampftag begann hervorragend für mich: Mit 7,74 Sekunden über 60 m Hürden verbesserte ich meine persönliche Bestleistung um sechs Hundertstel. Im Stabhochsprung konnte ich meine Hallenbestleistung mit 5,03 m um drei Zentimeter übertreffen. Am Ende resultierte ein Punktetotal von 6285, was neuer Schweizer Siebenkampf-Rekord bedeutet. Meinen alten Schweizer Rekord vom Vorjahr in Frankfurt verbesserte ich damit um 197 Punkte. Mit der neuen Jahresweltbestleistung geht die Qualifikation für die Hallen-WM in Belgrad einher, an welche neben sieben vergebenen Plätzen die fünf bestklassierten Athleten der Indoor-Weltbestenliste 2022 eingeladen werden. Der Start in die neue Saison ist mir damit geglückt. Ich freue mich bereits auf die weiteren Wettkämpfe.

Aubière (FRA). Hallenmeeting. Männer. Siebenkampf: 1. Simon Ehammer (SUI) 6285 Punkte (Schweizer Rekord, bisher Ehammer 6092; Einzelresultate: 60 m 6,83; Weit 8,26 m; Kugel 14,09 m; Hoch 1,99 m; 60 m Hürden 7,74; Stab 5,03 m; 1000 m 2:54,68). 2. Andri Oberholzer (SUI) 5960. 3. Finley Gaio (SUI) 5838.

 

Zurück 

Mein Hauptsponsor

hauptsponsor Koller & Partner Consulting AG

Meine Co-Sponsoren

           

Insta icon

Impressum
Copyright © : Webdesign by ahDesign.ch