archiv ehammer rom2024Nach reiflicher Überlegung und eingehender Analyse der letzten Monate habe ich mich entschieden, in Paris auf den Zehnkampf zu verzichten und im Weitsprung an den Start zu gehen.

Angesichts der konstant guten Resultate im Weitsprung in dieser Saison und der wegen meiner dreimonatigen Verletzungspause nach der Schulter-Operation im vergangenen Herbst noch fehlenden Routine und Sicherheit insbesondere in den Wurfdisziplinen, entschied ich mich zusammen mit meinem Team, dass ein Doppelstart zu früh kommt und meine Ziele im Weitsprung gefährden könnte.

Die Entscheidung wurde bewusst auch zum jetzigen Zeitpunkt gefällt, um einem anderen Athleten die Möglichkeit zu geben, ihm Zehnkampfranking nachzurücken.

Meine Ziele in Paris sind klar: die Qualifikation am 4. August erfolgreich zu bestreiten, um zwei Tage später um die Medaillen mitspringen zu können.

Eines meiner grossen Fernziele bleibt der Olympische Zehnkampf in Los Angeles 2028. In meinem Herzen bin und bleibe ich Mehrkämpfer.

Ich wünsche meinen Zehnkampf-Kollegen viel Erfolg in Paris und freue mich jetzt darauf, mit vollem Fokus meine Ziele im Weitsprung zu erreichen! Wir sehen uns bald!

 

Zurück 

Mein Hauptsponsor

hauptsponsor Koller & Partner Consulting AG

Meine Co-Sponsoren

      avogel  avogel  avogel       

Insta icon

Impressum
Copyright © : Webdesign by ahDesign.ch