Indoor-Saisonstart für Simon Ehammer geglückt

Saisonstart01

Mit zwei Hallenwettkämpfen in Zürich und St. Gallen lancierte der 23-jährige Simon Ehammer seine Wettkampfsaison und zeigte dabei, dass die Formkurve nach überstandener Verletzungspause in die richtige Richtung zeigt. Vor allem aber erhielt er die Bestätigung, dass mit der Schulter alles in Ordnung ist.

Ein 3. Platz bei der Wahl Sportler des Jahres

oslo2023

Als ob das Jahr 2023 nicht schon genug Highlights und unvergessliche Momente bereitgehalten hätte, durfte ich mich am Sonntagabend auch noch über einen 3. Platz bei der Wahl zum Sportler des Jahres freuen. Hinter Skirennfahrer und Doppelweltmeister Marco Odermatt (26) und Unspunnensieger Samuel Giger gelang mir damit wie im letzten Jahr der Sprung aufs Podest. Die Freude darüber ist riesig und verleiht mir nochmals zusätzliche Motivation für die kommenden Aufgaben.

Sports Awards 2023 Nominierung

SportsAward2023 Simon

Mit grosser Freude habe ich von der Nominierung zum Schweizer Sportler des Jahres erfahren. Die Wahl, welche auch durch die Fans und ihre Stimmen entschieden wird, findet am Sonntag, 10. Dezember anlässlich der jährlich stattfindenden Sports Awards in Zürich statt. SRF1 überträgt den Gala-Abend ab 20.05 auf SRF1 live. Ich freue mich riesig auf einen stimmungsvollen Abend umgeben von zahlreichen Persönlichkeiten aus der Sportwelt! Und ich gratulieren meinen Mit-Nominierten Marco Odermatt (Ski Alpin), Andri Ragettli (Ski Freestyle), Samuel Giger (Schwingen), Jason Joseph (Leichtathletik) und Nino Schurter (Mountainbike).

(Foto Simon: Keystone – ROBERT GHEMENT)

Simon Ehammer und Andrin Huber für Swiss Athletics Award nominiert

ehammer SwissAthleticsAward

Die beiden Appenzeller Leichtathleten Simon Ehammer und Andrin Huber wurden für den diesjährigen Swiss Athletics Award nominiert. Für die Preisverleihung am 4. November in Bern schaffte es Weitspringer Simon Ehammer unter die letzten sechs Athleten in der Kategorie «Athlet des Jahres».

Von New York über das Sportpanorama in den OP-Saal

Ehammer Sportpanorama01

Die letzten 10 Tage dürften zu den aufregenderen in Simon Ehammers Karriere gehören. Nach dem fulminanten Auftritt am Diamond League Finale in Eugene, welchen er mit dem Tages- und Gesamtsieg im Weitsprung krönen konnte, ging es direkt in die wohlverdienten Ferien. Ein paar Tage in der Stadt, die niemals schläft mussten reichen, um all das, was in der Saison 23 passierte, zu verarbeiten.

Mein Hauptsponsor

hauptsponsor Koller & Partner Consulting AG

Meine Co-Sponsoren

      avogel  avogel  avogel       

Insta icon

Impressum
Copyright © : Webdesign by ahDesign.ch