8,45 Meter – ein Sprung für die Geschichtsbücher

Goetzis01

Mit 8,45 Meter im Weitsprung habe ich meinen in Ratingen aufgestellten Weltrekord im Zehnkampf noch einmal um 15 cm verbessert. Mit dieser Weite hätte ich an den Olympischen Spielen 2008, 2012, 2016 und 2021 jeweils die Goldmedaille gewonnen. Entsprechend gross war meine Freude, als ich dann die Weite in Götzis bestätigt erhielt.

Absolvieren von Medienauftritten als 11te Disziplin

Medien2022

Nach meinem ersten Zehnkampf des Jahres in Ratingen und meinen beiden neuen Schweizerrekorden im Zehnkampf und Weitsprung kam für mich in den vergangenen Tagen eine 11te Disziplin hinzu: das Absolvieren von Medienauftritten. Von den Beiträgen der Sportredaktion des Schweizer Fernsehens, dem SRF-Podcast mit Olivier Borer, meinem ersten Auftritt im Sportpanorama und im Wissenschaftsmagazin Einstein, dem Medientalk von Swiss Athletics, Phototermine mit Keystone, Gespräche mit der der Neuen Zürcher Zeitung und der Sonntagszeitung bis hin zu weiteren Medienanfragen von lokalen und regionalen Medien, habe ich mich dieser neuen Herausforderung mit grosser Freude gestellt.

Zwei Schweizer Rekorde und ein Weltrekord

Ratingen2022

Noch vor dem Wettkampf in Ratingen (GER) habe ich mir die beiden Schweizer Rekorde im Weitsprung und im Zehnkampf als Saisonziele gesetzt. Zu meinem ersten Zehnkampf des Jahres reiste ich mit der festen Überzeugung, dass beide Rekorde im Bereich des Möglichen liegen. Dass es bereits beim ersten Outdoor-Wettkampf so gut aufgehen wird, ist genial. Mit einem Sprung auf 8,30 Meter am ersten Wettkampftag stellte ich einen neuen Schweizer Rekord und gar einen inoffiziellen Weltrekord im Mehrkampf auf: Noch nie ist ein Mehrkämpfer weiter gesprungen!

Schweizer Rekorde als Saisonzielsetzungen

Hallen WM 2022

Simon Ehammer, seit diesem Frühjahr Vize-Weltmeister im Siebenkampf in der Halle, blickt auf die Outdoor-Saison voraus, die am kommenden Sonntag mit dem 1. Mai-Meeting in Basel startet. Mit dem Meeting in Götzis, der WM in Eugene und der EM in München stehen im weiteren Saisonverlauf mehrere Höhepunkte auf dem Programm. Zusätzlich startet der 22jährige Appenzeller auch erstmals an einzelnen Diamond-League Meetings im Weitsprung, wovon er sich eine erhöhte mediale Präsenz erhofft.

Das Beste noch besser

hirsch automobile2022

Der Vize-Weltmeister im Indoor-Siebenkampf in Belgrad, Simon Ehammer, ist neu mit einem Mercedes-Benz von Hirsch Automobile AG in St. Gallen unterwegs.

Simon Ehammer und Reto Krapf, Geschäftsführer der Hirsch Automobile AG in St. Gallen, besiegeln die neue Zusammenarbeit.

Mein Hauptsponsor

hauptsponsor Koller & Partner Consulting AG

Meine Co-Sponsoren

           

Insta icon

Impressum
Copyright © : Webdesign by ahDesign.ch